Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spuk und Jenseitskontakte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 581

Mittwoch, 21. November 2018, 06:08

Moin,

gut das die hier nicht schon R I N G S U M sind.


Rigorose indische Nirvanagläubige gingen skandalös unbekleidet musizieren.


Ein gar schröcklicher Anblick würde da unser Auge wohl leiden lassen.



mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

1 582

Mittwoch, 21. November 2018, 19:02

Für eine gute Ehe gibt's noch andere Voraussetzungen als gemeinsames MUSIZIEREN :

Meine Uroma sagte immer:" Zum idealen Eheleben reicht ein Normalverdiener!"

Immer schön bescheiden bleiben ;)
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 583

Montag, 26. November 2018, 20:51

NORMALVERDIENER

Normalverdiener ordnen richtigerweise mal alle Lohnauszüge vernünftig ein (registerartig), damit im Ernstfall niemand ernsthaft regresspflichtig.

Das Gesuche geht dann später los ...
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 584

Dienstag, 27. November 2018, 18:25

REGRESSPFLICHTIG nach Verbreiten von Halbwahrheiten...?

Russischer Eremit glaubt Radio Eriwan, Spanier sprächen portugiesisch.
Falschmeldung!
Lediglich Inselbewohner ( Canaren...) halten teilweise irritierende Geplänkel.
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 585

Dienstag, 27. November 2018, 19:54

Als GEPLÄNKEL geht DAS sicher nicht durch:

Gigantisch explodierte pyroklastisch langzeitschlummernder Ätna nach Knallfrosch - Einwurf. Leichtsinnig!

Schon die (ganz) alten Römer wußten: Nie schlafende Hunde Vulkane wecken! index.php?page=Attachment&attachmentID=856
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kojakfrise« (27. November 2018, 20:05)


1 586

Mittwoch, 28. November 2018, 07:14

..........falsche Rubrik.

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

1 587

Dienstag, 4. Dezember 2018, 11:52

Naja, wenn partout niemand möchte, frickel ich eben was zusammen, ohne gleich eine neue RUBRIK zu kreieren:

Rubriken - unbedacht benutzt = Risiko interner Kommunikationsstörungen.

Viele Grüße an Alle! Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 588

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 17:29

Deutlichst inspiriert von meiner Woche in Wien:

KOMMUNIKATIONSSTÖRUNGEN

Kurt Ostbahn, Mundart-Musiker, ursprünglich Niederösterreicher, in Konzerthalle...Auftritt top!
In Ortschaft nebenan Seiler+Speer - traumhafte österreichische Rockmusik ueberall.
Nur Grantler ersehnen Nockalm-Quintett..

PS: Den Ostbahn-Kurti gibts wirklich!
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 589

Gestern, 10:25

Mal eine Bewertung des NOCKALM-QUINTETTs aus preußischer Sicht:


Nockis: Ostmärkische chancenlose Kuhcombo allemannisch linguisierter Musikunterhaltung. Qualitativ unterirdisch interpretierte nichtssagende Texte. Einzige Tauglichkeit: Toilettenbeschallung.

Und die Autogrammkarten einfach aufs Klopi drucken! :thumbsup:
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen