Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spuk und Jenseitskontakte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 30. Oktober 2018, 11:21

Warum lassen Ostfriesen beim kacken die Tür offen?

Damit niemand durch das Schlüsselloch guckt.
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

62

Dienstag, 30. Oktober 2018, 13:36

Moin Rose,
nu klar haben die auch ihre Wandertage, aber meistens im Kreis.
mfg
Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

63

Dienstag, 30. Oktober 2018, 16:09

Ja, und es sind immer mehr, als man sieht, weil die Alter Egos ja auch alle mitlatschen :P
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

64

Dienstag, 30. Oktober 2018, 17:36

Das hat schon meine Oma gesagt
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

65

Dienstag, 30. Oktober 2018, 17:38

Soso..... hast noch einen auf Lager, Krautzi?

66

Dienstag, 30. Oktober 2018, 18:32

Warum frieren Ostfriesen sich öfters ein Eimer mit heißen Wasser ein?

Ein Eimer heiß Wasser kann man immer gebrauchen.
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

67

Dienstag, 27. November 2018, 18:58

Ich hab wieder einen schönen Witz für euch:
Paaaaaaaaaaaaaaapiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii schallt es durchs Haus.
Papa: "Wenn du was von mir willst, musst du schon herkommen!"
Trappel trappel trappel - Kind kommt
"Was willst du denn nun?" "Paapii - ich hab Hundescheiße an den Schuhen......" :D :D :D
Wer mich nicht mag, muss noch ein bischen an sich arbeiten

68

Dienstag, 27. November 2018, 19:34

"Schatz, findest Du mich zu dick?"


"Nein! Und jetzt b.... weiter, damit Deine Cellulite verschwindet."



mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

69

Dienstag, 27. November 2018, 19:59

@ Hank:

Wieso schreibste ´bade´ denn nicht aus? Fragen!

Viele Grüße! Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

70

Mittwoch, 28. November 2018, 07:11

Moin Heiko,


baden wäre ne Alternative gewesen. Aber leider falsch.


Es handelt sich dabei um die Erzeugung von Tönen mittels der Atemluft.


mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

71

Mittwoch, 28. November 2018, 13:02

@ Hank

Pfeifen schreibt man doch aber garnicht mit ´b´. Noch mehr Fragen!

Ratlos: Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

72

Donnerstag, 29. November 2018, 06:06

Moin Heiko,

ich meinte damit diese Musik mit Blechinstrumenten, die man so oft in bayrischen Festzelten hören kann.

Auch diese Instrumente werden mittels Atemluft betrieben...

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich vertrauensvoll an den Hauptmann der freiwilligen Feuerwehr St. Blasien.



mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

73

Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:04

@ Hank

Ach, DAHER bl weht der Wind! Sag das doch gleich ... :whistling:

Viele Grüße! Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

74

Dienstag, 4. Dezember 2018, 17:44

Moin Heiko,

wir sollten immer schön jugendfrei bleiben......



mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

75

Dienstag, 4. Dezember 2018, 17:47

@ Hank

WAT? Willste Flori etwa rausschmeißen? :D

:whistling: Heiko :whistling:
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

76

Dienstag, 4. Dezember 2018, 17:49

Natürlich nicht, Heiko.

Ich dachte nur an eine dem Jugendschutzgesetz konfome Wortwahl.


mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

77

Dienstag, 4. Dezember 2018, 17:56

Achso.

Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

78

Dienstag, 4. Dezember 2018, 22:34

Ich versteh' überhaupt nicht worüber Ihr hier redet.... ?(

Von Tuten und Blasen keine Ahnung sozusagen....
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

79

Dienstag, 4. Dezember 2018, 22:38

WAT?
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kojakfrise« (4. Dezember 2018, 22:44)


80

Dienstag, 4. Dezember 2018, 22:53

Na, dass man ein Aua "wegpusten" kann, wusste ich ja.

Aber Cellulitis wegblasen ist mir neu!
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

Ähnliche Themen