Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spuk und Jenseitskontakte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 121

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:56

Meisterschaft
Grüße aus dem Bayerischen Wald, Florian



1 122

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:00

Schaftstiefel ... (Gäääääähhhn!) :sleeping:
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 123

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:23

Stiefelgummi
Grüße aus dem Bayerischen Wald, Florian



1 124

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:33

Gummipfropfen
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 125

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:46

Pfropfenmaterial
Grüße aus dem Bayerischen Wald, Florian



1 126

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:49

Materialermüdung

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Freitag 19.10. Countrytime
(Änderungen hier)

1 127

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:32

Ermüdungsbruch
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 128

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:47

Bruchkante

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Freitag 19.10. Countrytime
(Änderungen hier)

1 129

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:50

Kantenschärfe
Grüße aus dem Bayerischen Wald, Florian



1 130

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:48

Scharfrichter

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Freitag 19.10. Countrytime
(Änderungen hier)

1 131

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:12

Richterspruch
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

1 132

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:37

Spruchreif
Grüße aus dem Bayerischen Wald, Florian



1 133

Donnerstag, 17. Mai 2018, 00:42

Reifegrad
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 134

Donnerstag, 17. Mai 2018, 01:02

Gradwanderung

1 135

Donnerstag, 17. Mai 2018, 02:28

... durch unglaubliche Orthographie-Provokation nicht lösbar ...

Der Thread-Blockwart möge entscheiden ...




"Das können wir SO nicht durchgehen lassen!" :D :D :D
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kojakfrise« (17. Mai 2018, 03:29)


1 136

Donnerstag, 17. Mai 2018, 06:37

Wieso?
Wandertag im Kreis

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Freitag 19.10. Countrytime
(Änderungen hier)

1 137

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:06

@ Hank

Der Profi wandert nicht auf dem Grad sondern auf dem Grat.
Gerne getoppt von Leuten, die meinen, sie hätten ein Rückrad 8)

Ist der Blogwart :D bestechlich?
Würde ihm ein "gradgenau" anbieten.....

Gruss von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 138

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:41

Oh Ja, vielen Dank liebe Tina. Da hab ich mich in der Buchstabenkiste vergriffen.

1 139

Freitag, 18. Mai 2018, 15:25

Wanderstock
Grüße aus dem Bayerischen Wald, Florian



1 140

Freitag, 18. Mai 2018, 16:05

Stockmaß
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen