You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spuk und Jenseitskontakte. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

81

Sunday, September 30th 2018, 7:21pm

Hallo,

welche Fragen kann man bei einem EVP-Versuch stellen? Gibt es beliebte Fragen, die immer wieder gestellt werden und auf die erfahrungsgemäß eine Antwort kommt, die zur Frage passt.

Habt ihr Beispiele für Fragen und Antworten im EVP-Versuch (natürlich nur, wenn das keine zu persönlichen Fragen / Antworten sind)?

Wie spezifisch waren die Antworten? :)

82

Sunday, September 30th 2018, 7:52pm

Man kann eigentlich alles fragen, was man auch lebende fragen würde.
"Wie geht es Dir/Euch?" oder "Könnt ihr mir antworten?".
Man sollte aber keine langen Monologe erwarten.
Es sind meist kurze Antworten mit wenigen Silben.
Was man vermeiden sollte sind fragen nach der Zukunft oder den Lottozahlen.
Man sollte das ganze nicht als Orakel sehen, da daß eh in die Hose geht.

83

Sunday, September 30th 2018, 8:26pm

Hallo Luna,

ich kann Dir ja mal beschreiben, welche Art von Antwort auf eine meiner Fragen kam:

ich hatte in der schon erwähnten Runde nach meiner verstorbenen Mutter gefragt, ob sie da ist und mich hören kann.
Beim anschliessenden Abspielen hörten wir dann sehr leise - beinah wie aus einer benachbarten Wohnung - aber dennoch unverkennbar Kirchenglocken.

Ich muss dazu sagen, dass diese Aufnahmen in Berlin gemacht wurden, und ich teile mit meiner Mutter eine sehr spezielle, wunderschöne Begebenheit, die direkt mit einer Kirche in Berlin zu tun hat, für mich war diese "Antwort" also sehr persönlich!

Das war nicht der einzige Erfolg, den ich mit Aufnahmen hatte, meine allererste Einspielung als Jugendliche war allerdings eher erschreckend...

lieben Gruss von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

84

Monday, October 1st 2018, 1:53pm

Hallo Skaman, hallo Tina,

das kann ich mir gut vorstellen, dass die EVP-Stimmen als Orakel nicht funktionieren, denn das würde ja bedeuten, dass die Stimmen die Zukunft kennen und dass die Zukunft nicht veränderbar ist. Wäre aber eine gute Sache, wenn man dort die Lottozahlen erfragen könnte. :D


Tina, was war das für eine erschreckende Erfahrung, die du als Jugendliche beim EVP-Einspielen gemacht hast? Kann es auch vorkommen, dass die EVP-Stimmen jemanden einschüchtern oder auf Stunk gebürstelt sind? :S

85

Monday, October 1st 2018, 6:31pm

Hallo Tina, wäre es möglich wenn Du diese Aufnahmen hier einstellen könntest? Aber natürlich nur wenn Du das auch möchtest. Wäre aber schon interessant. Auf den Aufnahmen von Skaman kann ich leider außer Rauschen und ganz, ganz leisen anderen Geräuschen, ob das Stimmen sind kann ich leider nicht idendifizieren, auch nichts hören.

Bei der vierten Einspielung ging es mir so wie Hank, da dachte ich die Stimme von Skaman wäre schon eine Aufnahme.

86

Monday, October 1st 2018, 6:45pm

Hallo Geistlein,

schön, dich mal wieder zu lesen :)


Ich antworte mal für Tina:


Diese Aufnahmen haben wir mit einem analogen steinalten Kassettenrecorder gemacht.


a) ich hab keine Ahnung, wer von den 3 anderen die Kassette hat (Tina, weißt du das?)
und zu den anderen beiden haben wir keinen Kontakt mehr.


b) ich hätte definitiv keine Ahnung, wie ich das digitalisieren sollte ;( da mangelt's schon am Abspielgerät.


Schade eigentlich, das war schon spektakulär, hätten wir euch bestimmt gern mal reinzuhören lassen.


Und damit komm ich nochmal auf den "privaten Bereich" zurück.
Für solche Fälle wäre es ganz gut, einen solchen zu haben, also einen Bereich, wo wirklich nur die aktiven Mitglieder Zutritt haben.
Würde ich nicht wollen, dass sowas jeder x-beliebige Besucher anhören kann.


Lieben Gruß,
Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

87

Monday, October 1st 2018, 6:50pm

Hallo in die Runde,

nee, ich weiss auch nicht, wer die Cassetten letztendlich behalten hat - wahrscheinlich T., war ja in ihrer Wohnung.
Aber selbst wenn ich sie hätte...ginge es mir wie Alex...ich hätte keine Ahnung, wie man so etwas hier einstellt.

Lieben Gruss von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

88

Monday, October 1st 2018, 7:00pm

Verstehe ich, geht mir genau so. ?(

89

Monday, October 1st 2018, 10:00pm

Da gibt es um die 20€ solche kleinen Kassettenspieler mit USB-Anschluss. Das kann man dann an den Computer anschließen und dort aufzeichnen. Einfach amaz*ne oder ähnliches nach Kassetten-Digitalisierer durchforsten ;)
Grüße aus dem Bayerischen Wald, Florian


90

Monday, October 1st 2018, 11:01pm

Danke für den Tipp, Flori.....aber wir müssten ja erstmal die Kassette haben.
Wie schon gesagt, keine Ahnung, wo die abgeblieben ist ?(
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

Hank

Unregistered

91

Tuesday, October 2nd 2018, 6:00pm

Moin Suse,

in einem solchen Fall kann man doch bestimmt auch ganz neutrale Fragen stellen, oder?

Ist jetzt nur ein Gedanke von mir. Kenne mich ja mit diesen Dingen nicht aus.


@Flori,

auch von mir noch mal heißen Dank für den Tip mit dem Abspielgerät. Werde mich dort einfach mal umschauen.



mfg

Hank

92

Tuesday, October 2nd 2018, 6:35pm

Hankie.....mir kommt gerade ne Idee.....

Wenn wir mal wieder bei dir sind, könnten wir uns ja mal an EVPs versuchen.
Das Equipment hättest du ja.
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

93

Tuesday, October 2nd 2018, 9:44pm

Hallo,

Tina schreibt, dass ein leises Hintergrundgeräusch für die Aufnahmen benötigt wird.

Bisher wurden hier Radiorauschen, und Wasserhahnrauschen genannt.

Würde das auch mit z. B. Rauschen der Dunstabzugshaube, Wasserkocher-Rauschen oder einem gleichmäßigen Staubsaugergeräusch funktionieren? Wenn ihr einen erneuten EVP-Versuch starten wollt, wäre es vielleicht eine Option, verschiedene Rausch-Quellen auf ihre Tauglichkeit hin zu untersuchen?

Viele Grüße,

Luna

94

Tuesday, October 2nd 2018, 9:49pm

Hallo Luna,

im Prinzip sollte das wurscht sein woher das Hintergrundgeräusch kommt - sofern die Theorie an sich überhaupt stimmt.

Musste allerdings eben schmunzeln...zumindestens in meinem Haushalt muss sogar ich mich anstrengen, Abzugshaube oder Staubsauger zu übertönen :D
Da käme so ein leises Stimmchen aus dem Jenseits nicht dagegen an...

lieben Gruss von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

95

Wednesday, October 3rd 2018, 1:24am

Hallo Tina,

die Lautstärke des Rauschens könnte man durch den Abstand zum Aufnahmegerät variieren. Wenn das Rauschen zu laut ist, dann findet die Aufnahme eben im Nebenraum statt. Und wenn das nicht ausreicht, dann wird die Aufnahme bei verschlossener Tür vorgenommen. Das wäre meine Idee zum Experiment.

Viele Grüße,

Luna

Hank

Unregistered

96

Wednesday, October 3rd 2018, 6:37am

Moin Suse,

nää, bei mich machße son Mist nich. Ich happ danach ein paar Geisters inne Bude un daf mich dann mit die rumkloppen tun.



Dat iss nachher noch den Kübelkotz, der mich dann dat ganze Ja volljaulen tut. Nää........


Ich frage mich allerdings ziemlich erstaunt, welches Equipment ich haben sollte? Gut irgendeinen Kassettenrecorder habe ich noch, aber wie ich damit Einstellungen machen sollte ist mir im Moment noch schleierhaft.



mfg

Hank

97

Wednesday, October 3rd 2018, 9:47am

:D :D :D

Hankie.....alter Skeptiker. ....was hör ich denn da???

Mach dir mal keine Sorgen, wir nehmen alle "Geister" wieder mit ins Ruhrgebiet. :D 8)


Equipment? Dein Wohnzimmer sieht doch aus wie n Tonstudio und guck an, n olles Tapedeck haste auch noch :thumbsup:


Da denken wir doch noch mal ernsthaft drüber nach, gelle?


Lieben Gruß,
Suse
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

98

Wednesday, October 3rd 2018, 10:28am

Huhu zusammen!

Ooch, ne schöne Geistersession bei Hank wäre schon super! Wir machen unser Forentreffen und unsere mitgebrachten Geister machen ihres. Wenn wir wieder abhauen, lassen wir sie einfach bei ihm: Wir sind die Plage los, Hank verliert seine Skepsis und Gesellschaft hat er auch. Win-Win-Win-Situation! :D

Und jetzt finde ich: Genug gelabert; der Thread ist schon wieder völlig zerfleddert (Forendiktatur! :whistling: ). Außerdem habe ich noch eine wichtige Frage entdeckt, wo wir ja gemeinschaftlich was zusammentragen könnten, quasi als "EVP-Handbuch".


Viele Grüße! Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

99

Wednesday, October 3rd 2018, 10:58am

@ Luna

Ich finde, Du hast in Deinem Post Nr. 81 eine sehr wichtige Frage gestellt. Was soll man die Jenseitigen eigentlich fragen? Skaman hatte ja schon etwas dazu geschrieben.

Grundsätzlich finde ich, man sollte sich gut darauf vorbereiten. Soweit ich weiß, ist es aus verschiedenen Gründen für die andere Seite schwierig, mit uns Kontakt herszustellen bzw. diesen aufrecht zu erhalten. Meist geht es dabei um die viele Energie, die sie dabei aufwenden müssen. Man sollte also keine unnützen Fragen stellen und damit Zeit verschwenden.


Ich habe mir mal ein paar Gedanken gemacht:

Da man nicht weiß, wie lange der Kontakt bestehen bleibt, sollte man sich immer kurz fassen; klare, eindeutige Fragen stellen die ebenso kurz und logisch eindeutig beantwortet werden können. Am besten erscheinen mir solche, für die ein einfaches "Ja" oder "Nein" bzw. eine kurze Antwort infrage kommen. Fragen nach Lottozahlen und dergleichen würde ich mir verkneifen: "Die da drüben" haben bestimmt besseres zu tun...


Fragen, die mich persönlich interessieren würden, wären etwa:

"Kannst Du mich sehen?" (Kontrollfrage bspw. "Habe ich ein rotes T-Shirt an?")

"Bist Du allein?"

"Gibt es so etwas wie ´Zeit´ bei Euch?"

"Altert ihr?"

"Gibt es Krankheiten?"

"Gibt es Tiere?"

"Müßt Ihr Euch ernähren?"

"Gibt es andere Wesen als uns von der Erde bekannt sind bei Euch?"

"Gibt es verschiedene Arten von ´Jenseits´?"

"Nehmt ihr Einfluß auf unser Leben?"


Dass man dabei höflich ist und auch die Worte "Bitte" und "Danke" sowie eine Begrüßung und Verabschiedung nicht vergißt, sollte selbstverständlich sein.

Falls Euch noch was einfällt: Immer her damit!



Viele Grüße aus dem naßkalten Berlin! Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

100

Wednesday, October 3rd 2018, 11:29am

Moin,

Deine Fragen sind ja eher allgemein - ich würde erstmal nach dem Namen fragen bzw ob es eine Verbindung zu meinem derzeitigen Erdenleben gibt.
Und da ich ja immer auf Kontakt zu meiner Familie hoffen würde, wäre eine dringende Frage, ob es ihr oder ihm gut geht und ob Derjenige noch an meinem Leben teilhat.

Erst dann kämen bei mir die allgemeineren Fragen - aber ich habe bisher nur einzelne Worte einfangen können, kann mir also so eine echte Kommunikation wie bei einem Telefonat nicht vorstellen...

lieben Gruss von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests

Similar threads