Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spuk und Jenseitskontakte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 13. Februar 2018, 00:05

Guten Abend!

...oder besser Gute Nacht. :sleeping:
bin dank google über dieses Forum gestolpert. Nachdem ich mir einige sehr spannende und interessante Beiträge durchgelesen habe, bin ich mir das erste Mal in meinem Leben sicher: hier MUSS ich mich anmelden!
Es gefällt mir sehr gut, wie hier über verschiedene Themen diskutiert wird, (z.B. bei "Geister-Erscheinungen") dass sowohl paranormale aber auch rationale Erklärungen in Betracht gezogen werden. Ich selbst bin bei manchen Dingen hin und hergerissen was hier nun mitmischt ;)

Zu mir:
bin 24 Jahre alt und schon immer seeeeehr interessiert gewesen was die andere Seite/ Jenseits/ Erscheinungen/ Geister/ Hexen/ Spukorte... betrifft.
Dieses Interesse hat immer mal wieder zu- und abgenommen, gerade erreicht es aber seinen "Höhepunkt" und daher bin ich auf der Suche nach Gleichgesinnten bzw. nach Leuten die Erfahrungen auf diesen Gebieten haben und sich austauschen möchten.
Nehmt es mir nicht krumm wenn ich anfangs zurückhaltend bin, ich lebe mich langsam ein :D



Aber ich hoffe sehr auf einen guten Austausch untereinander und bin froh so ein Forum gefunden zu haben! :thumbsup:

2

Dienstag, 13. Februar 2018, 05:59

Moin schattenglöckchen,

schöner Nick. Das Glöckchen der Schatten oder das im Schatten liegende Glöckchen. Hat beides seinen Reiz.

Aber das Wichtigste zuerst:

Herzlich Willkommen hier im Forum. Natürlich freue ich mich auch schon auf interessante und informative, aber auch in manchen Rubriken lustige Beiträge.
Das Paranormale hat auch auf mich immer schon seinen Reiz ausgeübt, wobei ich, wie der Name unter meinem Avatar eher dafür spricht, dass ich Beiträge eigentlich mit ner gesunden Skepsis erst einmal nach rationalen Erklärungen abklopfe. Aber ich lasse mich auch gern belehren.

Ansonsten wirst Du hier und vor allem im Archiv sehr viel über das Forum uns sein Entstehen und Wachsen lesen können.

Also viel Spaß beim Stöbern. Ach ja, danke für die Vorstellung. Dieser Brauch scheint bei vielen in Vergessenheit geraten zu sein. Daher fällt uns das natürlich sofort positiv ins Auge. Und denk dran, besser erst einmal zurückhaltend, als sofort die "Sau durchs Dorf" treiben. Haben wir auch schon erlebt.....


mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


3

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:39

Moin Schattenglöckchen,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Und ja, Hank hat Recht, die neuen User mit den "anständigen Manieren" fallen sofort positiv auf.

Mich interessiert besonders, warum du gerade jetzt wieder einen neuen "Schub" bekommen hast, vielleicht ein aktuelles paranormales Erlebnis? Erzähl doch bitte mal.......


Lieben Gruß,
Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

4

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:13

Hallo Schattenglöckchen auch von mir herzlich Willkommen
Ich bin vorerst nicht erreichbar, ich habe dringende Termine mit Unsinn, Blödsinn. Wahnsinn und Chaos!
Hinterlasse mir einfach eine Nachricht …!
Sollte ich mich nicht zurückmelden, hat der Leichtsinn mich gepackt und zum Irrsinn mitgenommen!

5

Dienstag, 13. Februar 2018, 23:15

Oh danke für die liebe Begrüßung :)
@Hank
ja das habe ich in einigen threads schon gesehen :D finde ich aber super! ich selbst versuche immer rationale erklärungen zu finden (jedoch spukt in meinem kopf dabei gern die möglichkeiten des paranormalen mit :rolleyes:


@Alex
also... hier könnt ich jetzt etwas ausholen was die paranormalen ereignisse angeht.... aber ich weiss ja nicht ob ich gleich hier so loslegen soll
:wacko: kurz: in meiner familie kamen schon so dinge wie "tod vorhersagen", paranormale geschehnisse, botschaften aus dem jenseits vor (hauptsäclich Uroma und Mutter). Ich selbst habe den tod eines bekannten vorhergesagt was ziemlich schlimm für mich gewesen sein soll (kann mich nur noch schwach daran erinnern, hab es etwas verdrängt, war noch ein kind).
Dazu kommen "optische halluzinationen".... als ich dachte ich werde verrückt suchte ich den psychiater auf, der meinte es sei keine psychische erkrankung anhand der genannten symptome erkennbar. Diese optischen halluzinationen sind aber (zum glück...) innerhalb von 2 jahren verschwunden und nicht mehr vorgekommen.


warum ich aber speziell jetzt wieder mehr interesse habe, hat folgenden grund:
meine beste freundin wollte schon immer mal ein Ouija brett ausprobieren. Nun nach einigen jahren kam diese idee wieder auf und da sie bald geburtstag hat möchte ich ihr eines herstellen.
Nein, wir haben beide noch keine erfahrung damit aber ich habe vor mich einzulesen und mich gut beraten zu lassen/Erfahrungen zu tauschen, da ich selbst der meinung bin: nur weil man etwas noch nicht kennt/oder nicht daran glaubt, heisst das nicht das man dabei nichts falsch machen kann. mir ist es sehr wichtig das WENN ich so etwas ausprbiere es dann auch gut vorzubereiten. Daher hab ich mich in letzter zeit wieder mehr in diese richtung "verloren"
^^


Eigentlich wollte ich mich ja kurz fassen :D


LG
schattenglöckchen

6

Mittwoch, 14. Februar 2018, 08:25

Moin Glöckchen,

kürze Deinen Nick einfach mal ab.

Was dieses Ouija-Brett angeht, wirst Du hier und auch im Archiv garantiert fündig werden. Dieses Teil ist eins der Dinge, in denen ich eigentlich nur ein unterhaltsames Spiel sehe, das vor mehr als hundert Jahren von irgendwem erfunden wurde.


Ouija, Geschichte und Erklärung

Quelle: Onkel Pedia, Tante Wike sein Mann


Aber, wie geschrieben, ist das nur meine eigene Einstellung dazu. Es spricht ja nichts dagegen, wenn es jemand daran glaubt, dass es hilft, es auch zu nutzen. Aber da machst Du Dir besser unter der entsprechenden Rubrik selbst ein Bild über den Wust von Beiträgen zu diesem Thema.

mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


7

Mittwoch, 14. Februar 2018, 09:57

Moin Glöckchen,

bei uns überschlagen sich auch gerade wieder die sog. paranormalen Ereignisse, aus aktuellem Anlass.
Das ist aber alles sehr positiv.

Zu dem Ouija-Brett gibt es aus meiner Sicht nur zu sagen: lass die Finger davon!
Das ist nicht böse gemeint, aber sowas gehört bestenfalls in die Hände von sehr erfahrenen Leuten.
Wenn du Pech hast, wirst du die Geister, die du riefst nicht mehr los und dann......gute Nacht 8)


Lieben Gruß, Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

8

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:07

Hallöchen zusammen,

@Hank
Danke für den Link!
habe mich schon etwas durchgestöbert, nur leider musste ich feststellen, dass es sehr viele widersprüchliche "Anleitungen" und Regeln zu diesem Brett gibt...
daher hoffe ich hier auf erfahrenere Leute die mir dabei weiterhelfen können.



@Alex
oh sehr spannend! darf man fragen was genau für ereignisse?
zu dem Ouija: danke für deinen gut gemeinten rat, den habe ich schon öfters über internet vernommen :D nur denk ich mir dann immer: "wie haben denn die 'sehr erfahrenen Leute' angefangen ihre erfahrungen zu machen?"
also muss es doch möglichkeiten geben das ganze "vorsichtig" auszuprobieren bzw. sich ausreichend wissen dafür aneignen zu können.

LG
schattenglöckchen

9

Freitag, 16. Februar 2018, 20:28

Moin Schattenglöckchen,

über die aktuellen Ereignisse kann und will ich im Moment nicht öffentlich reden, zumal es nicht nur meine Erfahrungen sind.
Da müsste ich die entsprechende Person erst um Erlaubnis bitten.

Was das Hexenbrett betrifft, glaube ich, dass jeder, der da unerfahren rangeht, Probleme bekommt.
Ich denke auch, dass die Erfahrung darauf beruht, dass es bei medialen Menschen von Generation zu Generation weitergegeben wird.
Du, ich bin weit davon entfernt, dir Vorschriften zu machen ;) wenn du es probieren möchtest, nur zu!
But......don't say, i didn't warn you..........


LG,
Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

10

Gestern, 21:35

Hallo Schattenglöckchen, auch von mir ein freundliches Hallo. Ganz ehrlich von so etwas würde ich auch die Finger lassen, das kann gewaltig nach hinten los gehen. Ist auch von mir nur ein Rat dem Du natürlich nicht folgen mußt, aber es ist auf jeden Fall nicht ungefährlich.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen