Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spuk und Jenseitskontakte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. September 2017, 06:09

An alle neu registrierten Mitglieder!

Moin!


Da ich hier schon des Öfteren einen solchen Beitrag verfasst habe, wird es wahrscheinlich so klingen, als wenn ich in dieser Hinsicht eine leichte Paranoia hätte. Dem ist aber nicht so. Ich versuche nur daran zu erinnern, dass derjenige/diejenige die einen, bleiben wir doch bei dem Begriff, Raum betritt normalerweise grüßt und sich mit einigen Worten vorstellt. So etwas nennt man auch ganz altmodisch Höflichkeit.

Aber vielleicht bin ich ja auch schon zu alt um alles Neue um mich herum zu begreifen. Es mag ja sein, dass das vielleicht sogar ein antiquierter Begriff ist, doch ich habe ihn immer in Ehren gehalten und mich ein wenig daran gehalten und bin damit immer gut gefahren.

Lasst euch durch diese Worte nicht davon abhalten, euch hier zu registrieren. Es sollte nur mal wieder angemerkt werden, da es sich in der letzten Zeit eingebürgert hat, dieses Thema dezent zu umgehen. Ich frage mich daher, warum das so ist.

Sollte es daran liegen dass man seine Daten nicht preisgeben möchte, so kann ich das irgendwie verstehen. Doch was ich dann wiederrum nicht verstehe ist folgendes:

In allen sozialen Netzwerken werden so viele persönliche Daten offengelegt, dass es schon fast an den gern zitierten "gläsernen Menschen" erinnert. WhatsApp greift sogar auf die Adressen und Telefonnummern der Freunde und Bekannten zu. Stimmt man dem nicht zu, kann man diesen Dienst auch nicht nutzen. Stimmt ja auch wieder, das sind natürlich keine persönlichen Daten.

Wenn ich so darüber nachdenke, verstehe ich nicht wirklich, warum es hier dann nicht möglich ist, sich unter seinem Nicknamen und mit dem Weg über den man zum Forum gefunden hat vorzustellen. So lernen die Mitglieder die aktiv sind das neue Mitglied erst einmal kennen und im Gegenzug lernt das neue Mitglied auch Andere kennen, da auf die Vorstellung garantiert geantwortet wird.

Wie ich schon schrieb, so schwer kann das doch eigentlich nicht sein.



mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

2

Dienstag, 5. September 2017, 10:38

Unterschreibe ich so Hank

3

Dienstag, 5. September 2017, 11:01

Ich auch.

Finde ich gut, immer mal wieder darauf aufmerksam zu machen, wobei ich nicht glaube, dass es, bei aller Beratungsresistenz in der Community, was nutzt :rolleyes: .


Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt......
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

4

Dienstag, 5. September 2017, 19:11

Moin,

das weiß ich alles. Aber es gibt da ein Sprichwort:"Steter Tropfen höhlt den Stein." Könnte ja sein, dass es sich bei vielen nicht um Granit sondern Sandstein handelt. Und wie ihr ja auch wisst, kann Wasser halt Sandstein besser bearbeiten als Granit.

Und wenn ich auch bei vielen auf Granit stoßen werde, gebe ich die Hoffnung nicht auf. Und diese stirbt, wie Alex schon so trefflich anmerkte, zuletzt.

@Grenzgänger,

Du unterschreibst auch meinen Jagdschein in Hinsicht der Paranoia? Danke Herr Dr. Grenzgänger , dann ist es ja endlich offiziell. Vielleicht erhöht sich mit diesem Autogramm ja auch meine Pflegegrad. :whistling: :P :D


mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

5

Freitag, 8. September 2017, 22:16

Moin Hank und Grenzi,

unsere Generation würde sich, wenn nicht gerade mit m D-Zug durch die Kinderstube gefahren,
reichlich blöd dabei vorkommen, in so n Forum reinzuplatzen, ohne sich vorzustellen oder wenigstens mal nen kleinen Gruß dazulassen. ;)
Aber da wir ja nicht NUR in der digitalen Welt rumgurken, sondern primär in der ganz realen, haben wir vermutlich VERPENNT, dass gute Manieren out sind?? 8)
Jau, dat ham wa gern, bei FB und Twitter dat ganze Leben breittreten und hier zu faul für ne kleine Vorstellung :D


Lieben Gruß,
Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

6

Samstag, 9. September 2017, 09:06

Moin Alex,

Ironie an.

"Ey Alte, Vorstellen? Beleidigung oder bin ich auf Maloche? Wat soll die Kacke? Pass ma krass auf, Schlampe wenn mein Bros komm, dann is die Fresse dick. Gecheckt? Wenn nich dann kauf Dich Hirn! Ap gezz mein Forum, klah? Ihr Prolls habt nix mehr zu melden."

Ich denke, dass ich den neuen Satzbau einigermaßen getroffen habe. Vielleicht müssen wir uns nur auf diese Weise unterhalten und wir bekommen sofort viele Mitglieder die auch wieder aktiv mitmachen. Allerdings muss ich zugeben, dass es mich gerade einige Mühe gekostet hat dieses Werk zu verbrechen. Ich habe immer noch so leichte Schwierigkeiten, die neuen Worte an der richtigen Stelle unterzubringen. Vor allem die neue, höfliche Anrede ist mir irgendwie ein Graus.

Aber wir sollten doch versuchen diese Art der Rechtschreibung zu erlernen. Da würden wir bestimmt sehr eloquente Gesprächspartner finden, die auch wirklich fundierte Beiträge, wie den oben z. B., beisteuern würden. Es ist doch immer wieder herzerfrischend, was ich inzwischen bemerkt habe, wenn man sich der Jugend annimmt und versucht in ihrer ausgesucht höflichen Sprache zu kommunizieren.

Aber nun mache ich mal Schluss, nicht das sie noch auf den Gedanken kommen, dies könnte eine Art Geheimsprache sein und hetzen uns den Geheimdienst auf die Pelle.

Ach Alex, Du schriebst mit nem D-Zug. Der ist doch so langsam, dass man dabei ja doch noch etwas lernen könnte. Ich glaube, ein Hochgeschwindigkeitszug würde die Sache besser treffen.


mfg

Hank

PS.: Alex, trotzdem muss ich Deinen Beitrag bemängeln. Du benutzt sehr viele Fremdworte, z. B. real, primär und Manieren. Vielleicht hättest Du noch Begriffsbestimmungen hinzufügen sollen. Dann wäre es leichter verständlich.

Ironie aus

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hank« (9. September 2017, 09:14)


7

Samstag, 9. September 2017, 11:24

Moin Hank,

hast ja recht :D heute isses der ICE.......


Mein Lieber.....die "Fremdwörter"........eigentlich sind die eh nur für uns gedacht.....grins.....
Der geneigte Leser darf sie sich aber gern übersetzen lassen, notfalls auch von Wikipedia, wenn oder weil er nämlich in seiner Community niemanden finden wird, der........


Oh man.....mir wird echt übel :rolleyes:


Was, zum Teufel, wird eigentlich heute vermittelt, in den Schulen (na ja ;( ) und zu Hause......puh......
Ich lass mich hier und jetzt nicht weiter darüber aus, Du weißt eh, was ich meine......




Lieben Gruß,
Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

8

Montag, 11. September 2017, 11:59

Bitte bitte neuen bitte schreiben, sonst gibt es noch 50 Beiträge mit schreib Aufforderungen
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

9

Dienstag, 12. September 2017, 22:41

Moin Krautzi,

damit wirst Du, so denke ich, leben müssen solange ich in diesem Forum verweile.

Da ich ja inzwischen diese Vorstellungskultur kenne, werde ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder einen solchen Aufruf hier plazieren. Auch auf die Gefahr hin, dass es einigen Mitgliedern gehörig auf die Nerven fällt.

In dieser Hinsicht bin ich ziemlich Meinungsstabil.


mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

10

Mittwoch, 13. September 2017, 08:50

Auch wenn ich es nicht gerne zugebe, irgendwie. Hast du recht,
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

11

Freitag, 23. Februar 2018, 22:16

Nochmal Zum Mitschreiben

An die neuen User:

Wir hatten das Thema schon öfter, ich weiß.....

Möchte trotzdem nochmal die relativ zahlreichen neuen User daran erinnern, sich in aller Interesse mal kurz vorzustellen!

Liebe Leute, das KANN doch nicht so schwer sein! ?(


Könnt euch doch bestimmt denken, dass die alteingesessenen User sich fragen: da kommt jemand neu, stellt sich nicht vor, sagt nix......was zum Teufel will der dann hier??


Also, haut rein! ^^


Lieben Gruß,
Alex



Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

12

Samstag, 24. Februar 2018, 06:17

Moin Alex,

also leide ich wohl doch nicht unter einer Paranoia oder sollte die inzwischen infektiös geworden sein?

Aber auch ich kann nur alle Neuzugänge darum bitten, sich kurz vorzustellen. Ich weise nochmals darauf hin, dass überall in sozialen Netzwerken von manchen selbst das Drücken der Spülung gepostet wird. Da kann es doch wirklich nicht so schwer sein, mal eben einige Worte über sich selbst zu verlieren.
Das dürfte doch eigentlich nicht zu viel verlangt sein.

Wenn ich auf FB oder anderen Plattformen meine persönlichen Daten einstelle, dann kann der Nick und ein kleiner Hinweis darauf, über welchen Weg man dieses Forum gefunden hat, doch niemanden, der evtl. mitliest, vom Hocker hauen. Ist doch sowieso schon bekannt. Windoofs saugt doch schon längst sämtliche privaten Daten in sich auf und gibt die weiter.

Also nochmals:

Wenn ihr euch hier anmeldet, dann einige kurze Worte zu euch. Mehr wollen wir ja gar nicht.


mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

13

Samstag, 24. Februar 2018, 07:48

Für die 10 Minuten, die viele Neue insgesamt hier bei uns verbringen, lohnt das wohl nicht.. 8)
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

EyelessCat

unregistriert

14

Samstag, 24. Februar 2018, 09:01

Also ich bin es so gewohnt, wenn ich mich wo anmelde, erst mal Regeln lesen, Vorstellrune suchen und dann was verfassen. Muss ja nicht lang sein. Dann ab ins FOrum und die Beiträge gesichtet und geschrieben.

15

Samstag, 24. Februar 2018, 16:30

Ja Tina, da hast du leider Recht.

Wie schon gesagt: was, zum Teufel, wollen die dann hier??

Geht es nur darum, in möglichst vielen Netzwerken oder Foren gelistet zu sein? Ist das jetzt schick oder wie?

Natürlich, Cat, wir halten es genau wie du, für selbstverständlich und normal, sich mal kurz vorzustellen. Muss ja kein Roman sein.
Wie du sagst, Hankie, jeder Furz (sorry :D ) wird bei FB besungen, aber hier können se nicht mal kurz....... X(


Steht sogar explizit in den Regeln, mein ja nur mal so...... ;)


Und: Neuanmeldungen nur für die Statistik brauchen wir nicht. Sollte schon was rüberkommen. ......
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

16

Dienstag, 13. März 2018, 11:59

Bitte auch die neuen Hank Seine Radiosendung hören
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

17

Mittwoch, 14. März 2018, 23:56

Aber forher dem Hank seinen neuen Duhden bücher lesen, und denne ärst tippen!

Das kannst Du wesentlich besser, Krautzi! Bei nur einer Zeile Text ist es wohl nicht zufiel verlangt, ebendiese vor dem Senden noch eynmal durchzulesen, richtick?


Heiko



PS: Und bitte nicht die Legastheniker- Masche ohne glaubwurdigen Background rauskramen! Faulheit oder Handy-Rechtschreibung zählt nicht.

Ich finde es den Usern gegenüber einfach nur unhöflich.
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

18

Donnerstag, 15. März 2018, 00:34

Aber selbstverständlich auch von mir ein ´Herzlich Willkommen´ an die neu angemeldeten Foris! Hauptsache, ihr seid nicht nur anmelde- sondern auch schreibwillig! Mit echten Themen. Spinner haben wir hier genug! :D

Viele Grüße! Kojakfrise
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

19

Donnerstag, 15. März 2018, 00:42

Der Dativ ist dem Genitiv sein Feind...... 8)
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

20

Donnerstag, 15. März 2018, 00:44

Wem?
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Ähnliche Themen