Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spuk und Jenseitskontakte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. April 2017, 20:46

Frohe Ostern




wünscht Euch

Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

2

Freitag, 14. April 2017, 21:11

Beinah wären wir unsere Ostergrüsse gar nicht losgeworden, aber jetzt geht unser Forum Gott sei dank wieder!
Also auch von mir einen lieben Gruß, ich wünsche uns allen gemütliche Feiertage....auch wenn die Wettervorhersage gruselig ist!

Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

3

Freitag, 14. April 2017, 23:45

Von mir auch schon mal einen guten Rutsch ins Osterwochenende!!

PS. Tina- ich hab deinen "Ding Dong Satz" nochmal bei YT angesehen und mir fast in die Buchse gemacht! ..herrlich! :thumbsup:

4

Samstag, 15. April 2017, 01:04

Moin,

ja, mit dem Forum war schon ein wenig seltsam heute Morgen. Hatte zuerst gedacht, dass das an meinem Rechner liegen würde, sodass ich sofort einen Freund in Essen angerufen habe. Doch dieser hatte dann auch das Problem.

Aber nun erst einmal Frohe Ostern. Hasi hat ja wirklich einen schweren Job!




Sieht doch lecker aus, die Hä.................ähm..................Schokolade.


index.php?page=Attachment&attachmentID=372


Ein kleines Ostergeschenk an Tina. Die Maxi-Version von "Ding Dong die ......"

Ding Dong die Hex`ist tod, Maxi-Version


mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr Themensendung: Rock 'n Roll
(Änderungen werden hier angekündigt)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hank« (15. April 2017, 01:33)


5

Samstag, 15. April 2017, 07:27

Moin Moin,

Hourman...als ich diese Szene zum ersten Mal gesehen habe, wär ich auch beinah vom Kinositz gerutscht vor Lachen...

Hank...appetitliches Bildchen...aber sag mal....dürften Veganer dann eigentlich Schoko-Ostereier essen? :rolleyes:

Lieben Gruss an Alle von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

6

Samstag, 15. April 2017, 14:41

Moin Tina,

eigentlich schon. Denn Kakao ist ja eine Pflanze. Allerdings bevorzugen Veganer wahrscheinlich Eier mit Tofufüllung. Und statt Papier eingewickelt in Weißkohlblätter.

Man kann natürlich, um dem Ganzen etwas Farbe zu geben, auch Rotkohl oder Wirsing nehmen. Auch eine Idee wäre das Spiegelei aus Tofu. Dazu braucht es nur ein wenig gelbe Lebensmittelfarbe.

mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr Themensendung: Rock 'n Roll
(Änderungen werden hier angekündigt)

7

Dienstag, 18. April 2017, 20:39

Gott ist tot
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

8

Dienstag, 18. April 2017, 21:18

Hallo Krautzi,

Ich nehme Deine "hingeworfene" Aussage mal nicht als Provokation an, sondern als Beginn einer Diskussion.

Religionen sind menschengemacht, Kirchengänger empfinde ich oft als scheinheilig im allerwahrsten Wortsinn.
Die Angstmacherei, mit der in den großen Religionen gearbeitet wird, finde ich ganz scheußlich, und ich fürchte im Namen keiner Institution sind so viele Menschen ermordet, gequält, verfolgt worden wie im Namen des Glaubens.
Soweit dazu.

Aber...

denkst Du wirklich, da wäre ....nichts...?

Ich glaube sehr wohl dass es da "etwas" gibt.
Sicher nicht der alte Mann mit Bart auf seiner Wolke, aber ich glaube sehr daran, dass es einen großen Plan gibt, etwas das uns lenkt, von wo wir kommen und wohin wir nach unserem Leben zurückkehren.

Nachdenkliche Grüße von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

9

Dienstag, 18. April 2017, 22:59

Ich sehe es wie Tina.

Denke auch, dass die RELIGION (EN) den größtmöglichen Schaden anrichten.

Religion ist Opium für das Volk, sagte Karl Marx und damit hat er Recht!

Aber ich glaube durchaus auch an eine "übergeordnete" Macht im positiven Sinne.

Und das wir hier auf der Erde unseren Lebensplan "abarbeiten" , um als "Seele" Erfahrungen zu sammeln.

Wie viele Inkarnationen es braucht, den gesamten Erfahrungspool durchzuackern....keine Ahnung. Manche sagen, es sind sieben. Und das es freiwillig sei, ob man als Seele nochmal inkarnieren will, um weitere Erfahrungen anzuhäufen.
(hoffentlich, ich hab nach dieser hier vermutlich die Schnauze gestrichen voll :rolleyes: )
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

10

Donnerstag, 20. April 2017, 01:45

Moin,

auch ich glaube an eine Macht, die über das Universum wacht. Egal, wie wir diese Macht auch nennen, es scheint ein und dieselbe zu sein.
Es muss dieselbe Macht sein, da ja viele vorchristliche Überlieferungen, und damit meine ich nicht nur das Alte Testament, anderer Völker sich so in vielen Dingen gleichen. Nur die Namen sind anders und die Materialien, die diesen Menschen zur Verfügung standen. Aber im Grunde genommen sprechen die erst mündlichen und dann schriftlichen Aufzeichnungen immer wieder bestimmte globale Themen an.

Die verschiedenen Namen für diese Macht sind eigentlich nur Schall und Rauch. Wichtig sind doch die Ereignisse, die sich auf erstaunliche Weise fast immer gleichen. Die Naturrelligionen entstanden aus dem Bedürfnis des Menschen, unverständliche Vorgänge irgendwie verstehen zu können. Alles andere sind eigentlich nur Weiterentwicklungen.

In gewisser Weise hatte Karl Marx ja Recht. Aber das ist wieder ein anderes Thema.

So, das ist meine Meinung zu diesem Thema.

mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr Themensendung: Rock 'n Roll
(Änderungen werden hier angekündigt)

11

Donnerstag, 20. April 2017, 18:07

Hallo Tina,

Also ich sehe es eigentlich fast genau so wie du mit der Kirche, alles Lügner und verbrechet bis auf Luther der wollte was ändern ist aber leider am volk gescheitert.

Ob ich glaube das es da nix gibt, genau das glaube ich, ich glaube das der Mensch ein Mechanismus ist der aus biochemische Reaktion besteht und sobald man stieret erlöschen diese zum grossteil. Bis auf ein paar die bleiben länger erhalten, so eine wenn ich mein tv den Stecker rausziehen oder bei meinen Router es dauert immer eine weile bis der Reststrom verbraucht ist und die Leuchtdiode ganz erlischt. Und bis unsere biochemi ganz erlöschen ist, wandeln unsere chemischen Reaktionen als Geist weiter auf dieser Erde.
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

12

Donnerstag, 20. April 2017, 20:30

Krautzi, mal im Ernst...

Das mit dem "Reststrom" ist eine interessante Theorie!
Was meinst Du denn, für wie lange das bei uns reicht?

Dagegen spräche ja, dass ein gutes Medium auch Jahre nach dem Tod noch Kontakt zu Seelen im Jenseits herstellen kann.

Und was passiert Deiner Meinung nach, wenn die restliche Energie aufgebraucht ist....werden wir neu geboren oder ist dann endgültig Game over?
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

13

Donnerstag, 20. April 2017, 20:39

Ist wirklich ein interessanter Vergleich...

14

Donnerstag, 20. April 2017, 21:32

Ich glaube ja auch an die reststrom Theorie/ Saldo wird sie ja gut sein.


Ich habe allerdings keine Ahnung wie lange unser reststrom noch ausreicht, denke das kommt dann auch drauf an was für Aktivität wir machen, ob einer viel spukt oder nur als schwarzerschatten irgendwo rumsteht wird schon ein Unterschied machen. Aber sollte er aufgebraucht sein ist dann Entgültig Schluss
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

15

Freitag, 21. April 2017, 00:11

Aha, gut zu wissen.

Dann werde ich wohl mal verfügen, dass man mir noch nen voll aufgeladenen Extra-Akku mit in den Sarg packt ;)
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

16

Samstag, 22. April 2017, 20:52

Au ja, dann nehme ich ein Ladegerät mit "rüber"
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

17

Sonntag, 23. April 2017, 00:42

Reicht für uns beide, Tina. Dann wäre das ja schonmal geklärt ;)
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

18

Dienstag, 25. April 2017, 19:22

Moin Alex,

ich habe noch ein altes Notstromaggregat, das mit Ektoplasma betrieben wird. Da könnt ihr dann eure Ladegeräte anschließen. Also für ein langes Geisterleben dürfte schon gesorgt sein.

mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr Themensendung: Rock 'n Roll
(Änderungen werden hier angekündigt)

19

Dienstag, 25. April 2017, 22:23

Ektoplasma.....wie geil ist das denn??

Perfekt!
Damit steht dem langen Geisterleben nix mehr im Weg
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

20

Mittwoch, 26. April 2017, 01:19

Wo so eine ernst gemeinte Diskussion doch endet
Bitte die Pappe wechseln.
Bitte das Filz Ölen

Ähnliche Themen