Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 27. März 2013, 22:25

hilfe für meine große liebe

hallo ihr lieben,

ich lege seit jahren karten u das auch recht gut :) nun habe ich hier in meiner verzweiflung v liebeszauber usw gelesen, die geschichte: seit nun mehr über 18j (mein halbes leben) liebe ich den gleichen mann...wir waren damals gute freunde, hatten aber beide angst vor ner beziehung...3j später wurde er zwangsverh. er zog aus der stadt...hat heute 2 kinder mit dieser frau...auch ich heiratete damals u auch 2 kinder...vor 2,5j kamen wir durch zufall wieder in kontakt, hatten mehr od weniger eine affäre...vor einer woche kam es nun zum streit u da sagte er in seiner wut, ich sei ihm sehr wichtig, hätte ihm kraft gegeben damit er überhaupt den ganzen mist da aushält :( seither funkstille, da er nicht gern gefühle zeigt... er sagte mir oft, in seiner familie trennt man sich nicht...gibt es einen zauber, der vllt dafür sorgt, dass die beiden sich trennen, ich weiß, dass die frau auch sehr unglücklich ist...wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte, denn meine kraft ist langsam zuende ;(

2

Mittwoch, 27. März 2013, 22:58

Hallo Shana,

du schreibst, du legst Karten. Dann wirst du in den Karten doch auch sicher erkennen können, ob die beiden sich trennen oder nicht, unabhängig davon, ob du nun schon einen Liebeszauber planst. Es sei denn, die Karten sagen dir nicht, wenn dich selbst etwas betrifft, wie in diesem Fall.......dein Wunschdenken könnte da mit reinspielen.

Ein Liebeszauber (auch wenn ich gegen so einen bin) hat ja die Absicht, zwei Menschen zusammen zu führen, oder auch wenn einer von beiden den anderen nicht liebt.
Ihr beide jedoch seid ja schon zusammen gekommen, auch wenn Ihr in zwei verschiedenen Beziehungen lebt.

Ich denke eher, dass es dein Wunsch ist, dass die Familie nachgibt, die zur Zwangsheirat geführt hat. Und ob man das mit einem Liebeszauber lösen kann, bezweifele ich.

Kam es zwischen Euch beiden zum Streit oder mit wem? Ich verstehe nämlich die Aussage im Streit nicht. Wenn du ihm die Kraft gegeben haben sollst, damit er den Mist aushält, klingt es, als wenn die Beziehung mit der anderen auf eine Zeit begrenzt wäre und er danach frei wäre für dich.....ich kann dem nicht folgen.

Wenn die Beziehung also eine jahrelange Tradition ist, halte ich es für schwierig diese mit einem Zauber zu durchbrechen. Es müsste Überzeugungsarbeit geleistet werden, dass die Familen die Einsicht bekommen, dass eine Zwangsehe nicht zum Glück führt. Na ja.

Ich hoffe, du hast auch die ganzen Texte, die zu Liebeszauber in diesem Forum geschrieben wurden, ebenfalls schon gelesen.

Hast du die Kraft nur für ihn? Brauchst du die nicht dringender für deine Kinder?

Auch wenn es einfacher gesagt als getan ist. Ich glaube, dass Loslassen die bessere und gesündere Option ist , aber das ist meine Meinung.
Liebe Grüße
Maggy
(never say never)

3

Mittwoch, 27. März 2013, 23:47

tja er u ich hatten streit...das problem ist, er denkt, er kommt da nicht raus...mich würde es freuen, wenn es da vllt einen denkanstoß bei ihm gäbe...naja meine karten zeigen mir mein eigenes nicht u andere kartenleger sind komplett geteilter meinung :(

mein herz kann nicht ohne ihn...ich habs 10 j versucht


Hallo Shana,

du schreibst, du legst Karten. Dann wirst du in den Karten doch auch sicher erkennen können, ob die beiden sich trennen oder nicht, unabhängig davon, ob du nun schon einen Liebeszauber planst. Es sei denn, die Karten sagen dir nicht, wenn dich selbst etwas betrifft, wie in diesem Fall.......dein Wunschdenken könnte da mit reinspielen.

Ein Liebeszauber (auch wenn ich gegen so einen bin) hat ja die Absicht, zwei Menschen zusammen zu führen, oder auch wenn einer von beiden den anderen nicht liebt.
Ihr beide jedoch seid ja schon zusammen gekommen, auch wenn Ihr in zwei verschiedenen Beziehungen lebt.

Ich denke eher, dass es dein Wunsch ist, dass die Familie nachgibt, die zur Zwangsheirat geführt hat. Und ob man das mit einem Liebeszauber lösen kann, bezweifele ich.

Kam es zwischen Euch beiden zum Streit oder mit wem? Ich verstehe nämlich die Aussage im Streit nicht. Wenn du ihm die Kraft gegeben haben sollst, damit er den Mist aushält, klingt es, als wenn die Beziehung mit der anderen auf eine Zeit begrenzt wäre und er danach frei wäre für dich.....ich kann dem nicht folgen.

Wenn die Beziehung also eine jahrelange Tradition ist, halte ich es für schwierig diese mit einem Zauber zu durchbrechen. Es müsste Überzeugungsarbeit geleistet werden, dass die Familen die Einsicht bekommen, dass eine Zwangsehe nicht zum Glück führt. Na ja.

Ich hoffe, du hast auch die ganzen Texte, die zu Liebeszauber in diesem Forum geschrieben wurden, ebenfalls schon gelesen.

Hast du die Kraft nur für ihn? Brauchst du die nicht dringender für deine Kinder?

Auch wenn es einfacher gesagt als getan ist. Ich glaube, dass Loslassen die bessere und gesündere Option ist , aber das ist meine Meinung.

4

Donnerstag, 25. April 2013, 19:04

Moin shana,

bitte sei mir jetzt nicht böse, wenn ich Dir so einiges sage.

Solltest Du wirklich die Absicht haben einen Liebeszauber zu verwenden, kann ich Dir nur davon abraten. Es lohnt sich einfach nicht.
Wie kann ich mir in dieser Hinsicht so sicher sein?
Eigentlich eine einfache Antwort:
Liebe kann nicht erzwungen werden. Auch nicht durch irgendwelche obskuren Tränke.
Sollte das funzen, sieht es doch eigentlich so aus, dass es sich nicht um wirkliche Liebe handelt. Ein solcher Trank verspricht einem doch eigentlich nur, dass der Mensch, für den er bestimmt ist, gezwungen wird. Und Zwang ist ja wohl nicht das richtige Mittel um die Liebe zu erwecken.
Meiner Meinung nach, sollte sich die Liebe einfach so entwickeln, soll heißen, dass diese Emotion auf grundlegender Basis vorhanden sein sollte. Nur auf einer solchen Basis kann man etwas aufbauen.
Ein sogenannter Liebestrank wäre im Grunde genommen eine Pharse und nicht wirklich emotional zu bewerten.
Liebe baut sich doch eigentlich mit der Zeit auf. Entweder sie ist da und wird erwiedert, oder da ist eben nichts. In beiden Fällen muss man halt damit leben. Und da bringt es auch nichts, wenn man es mit einem Liebestrank versucht. Wahrscheinlich wird es dadurch noch schlimmer.

mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr
(Änderungen hier)

Ähnliche Themen