Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 12. November 2018, 10:21

Merkwürdige Pendelphänomene... Stichwort: Kettenkarussell !!

Seit geraumer Zeit teste ich grob- und feinstoffliche Dinge sowie mentale Fragen für mich aus. Mein Pendel leistet mir dabei zuverlässig wertvolle Dienste. Aber ab und zu, z.B. neulich nach einer Dorn-Therapie oder aktuell nach einer Veranstaltung mit Edelsteinen, dreht mein Pendel im wahrsten Sinne des Wortes durch 8| . Es saust - meistens links herum - wie ein Kettenkarussell und wirkt dann wie eine heftig rotierende Scheibe, die ihre Position zum Objekt immer leicht verändert, bis sie zur Ruhe kommt. Ab und zu geht es auch rechts herum. Es kreist dann so heftig, dass ich Mühe habe, es festzuhalten. Ein paarmal ist es mir schon aus der Hand geflogen, zum Glück niemanden an den Kopf :D Die Steinheilerin, bei der das Phänomen aufgetreten ist, meint, dass ich beim Linksherumsausen des Pendels Energien aufnehme und beim Rechtsherumschwingen abgebe. Warum es aber plötzlich so heftig rotiert, konnte sie auch nicht erklären. Wer kann mir dazu etwas sagen? Ich habe bisher auch in der Literatur nix gefunden, was diese Dinge erklären könnte.

2

Montag, 12. November 2018, 10:45

Tut mir leid, mit Pendeln und Esoterik kenne ich mich so gar nicht aus :S

Bestimmt findet sich bald ein User, der mehr Ahnung davon hat.

Liebe Grüße, Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

3

Montag, 12. November 2018, 19:42

Au weia, Vera..

dazu kann ich auch überhaupt nix Sinnvolles sagen.
Ich muss zugeben, dass ich beim Auspendeln von Fragen, Heilen mit Steinen etc. bislang auch immer gedacht habe, das wäre "Quatsch"...sorry....

Da würde mich in der Tat mal interessieren, ob Du damit Erfahrungen sprich Erfolge hattest!

Zuerst aber ein herzliches Willkommen hier bei uns.

Lieben Gruss von Tina
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

4

Montag, 12. November 2018, 22:40

Hallo Vera,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Die von dir beschriebenen Pendelbewegungen gehen vermutlich von sogenannten ideomotorisch induzierten Muskelimpulsen aus. Es gibt in der SZ hierzu einen interessanten Artikel zum Pendeln und dem Carpenter-Effekt. siehe hier

5

Montag, 12. November 2018, 22:46

Leider kann auch ich nichts sinnvolles zum Thema Pendel beitragen.
Ich bin da eher etwas skeptisch, da ich der Meinung bin, dass niemand seine Hand so ruhig halten kann, dass das Pendel sich nicht bewegt.
Ich glaube, dass man unterbewusst leichte Bewegungen steuert, die dann das Pendel ausschlagen lassen.
Ich hab das Pendeln selber schon mal ausprobiert, kam aber da nie auf irgendein Ergebnis, weil ich eben denke, ich habe die Bewegungen unbewusst ausgelöst.
Daher bin ich erstaunt, dass ein Pendel solche Energie freisetzen soll, wie du sie beschreibst.
Wer mich nicht mag, muss noch ein bischen an sich arbeiten

6

Montag, 12. November 2018, 23:38

Will mich noch vor´m ins Kuschelkissen drücken bei euch, Alex-Danny, Tina und Rosengold bedanken für eure schnellen Antworten und last but not least natürlich bei dir, Luna für deinen SZ- Tipp. Werde mir morgen den Artikel mit dem Carpenter-Effekt anschauen. Dankeschööön und gutes Nächtle :)

7

Dienstag, 13. November 2018, 07:06

Moin Vera,

also ich habe dem Pendeln auch immer sehr skeptisch gegenübergestanden, da ich mit dieser Art von "Seherei", sorry, aber mir fällt gerade das richtige Wort dafür nicht ein. So wie ich das Ganze schon immer verstanden habe, scheint das ja so ne Art "Sehen" zu sein. Korrektur, wenn ich jetzt kompletten Mist geschrieben haben sollte.

Habe in irgendeiner Sendung mal gesehen, dass so etwas auch schon mal in Vermisstenfällen oder so angewandt worden sein soll. Natürlich nicht von den Ermittlungsbehörden sondern von den Betroffenen, die sich an Menschen mit solchen Fähigkeiten gewandt haben. Und, wenn ich mich recht erinnere, ich tippe da immer noch auf einen Zufall, wurde das Opfer sogar fast in der Region gefunden. Soll heißen, einige Parameter haben wirklich in die Nähe geführt.


mfg

Hank

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, Samstag, 22.12. 50er/60erJahre, Dienstag von 11.00 - 14.00, Montag, 31.12. 20 Uhr Sylvesterparty

Ähnliche Themen