Sie sind nicht angemeldet.

1 461

Montag, 17. September 2018, 06:50

...
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, 22. - 23.09. ab 20 Uhr 24stündiges Streamradioevent mit wechselnden DJs, Themensendung: 80er/90er Jahre Party

1 462

Montag, 17. September 2018, 17:13

Hühner und Frauen haben ja so einiges gemeinsam: Es wird oft und viel gegackert. Während Frauen dies aber vehement bestreiten, gibt es von der EIERLEGENDen Fraktion eine

Erfreuliche Information: Endlich räumen Legehennen Eierlege-Gegacker ein - nach Drohungen ! :D



Wenigstens etwas ...
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 463

Dienstag, 18. September 2018, 21:34

D R O H U N G E N

D-Zug Richtung Oberursel hatte unlängst neuen Gastronomiezulieferer - endlich Nandusteaks!
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 464

Dienstag, 18. September 2018, 21:41

Artgerechte Tierhaltung ist das A und O für den guten Geschmack von NANDUSTEAKS

Nandusteaks aus nicht durchdachter Untergrundhaltung schmecken tatsächlich etwas abartig ... Kein Sonnenlicht!


Ob künstliche Beleuchtung da wohl weiterhilft?
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 465

Dienstag, 18. September 2018, 21:49

Sonnenlicht:

Sonnenlicht oder nicht? Nandus erbitten natürliche Lichtquelle im chilligen Heim. Traumhaft! 8)

1 466

Dienstag, 18. September 2018, 21:56

TRAUMHAFTer Geschmack scheint nicht jedem gegeben:

Tiroler Raum-Ausstatter updatete Mehrfamilien-Haus. Alle Fenstervorhänge Tomatenrot.


Wem´s gefällt ...
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 467

Dienstag, 18. September 2018, 22:04

Tomatenrot:

Tomatig oder matschig? Alle Tomaten essenden Nandus reservieren ordentliche Tomatenspeise.

1 468

Dienstag, 18. September 2018, 22:11

Scheinbar gönnt nicht Jeder Jedem eine anständige TOMATENSPEISE

Tomatenernte ohne Matschanteil attestiert türkischen Erntehelfern nachweislich schlampige Produktivitätseinstellung. Erdogan ist sehr erfreut.


Ohne Kommentar ...
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 469

Mittwoch, 19. September 2018, 10:22

Grins.

Erdogan rotiert! Frenetisch rupft er unterirdische Tomatensträucher!

Schlampig natürlich! Seine Kopftuchmutti hat auch geholfen.
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

1 470

Mittwoch, 19. September 2018, 14:55

Nicht nur mit TOMATENSTRÄUCHERn lässt sich Geld machen...

Thorsten, Obstanbauer + Marketinggenie aus Tauberbischofsheim, erntete noch schnell teilverdorbene rote Äpfel, um Calvados herzustellen....ein Riesenerfolg!
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 471

Mittwoch, 19. September 2018, 15:43

Ein RIESENERFOLG blieb den folgend genannten Damen und Herren versagt, dafür gab´s einen Schock umsonst:

Russische Inselforscher erlebten Schrecksekunde: Eine Nacktschneckenart epischer Rundumhäßlichkeit fraß ohne Langfederlesen Großnandus!


Die Herzpillen also lieber immer griffbereit haben!
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 472

Mittwoch, 19. September 2018, 21:35

Schnecken vs Nandus...die Rettung naht:

G R O S S N A N D U S

Gestern revanchierte Oskar sich:
"Schneckentod" nachträglich auf Nachtschattengewächse drübergestreut...unweigerliches Schneckensterben!
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 473

Mittwoch, 19. September 2018, 21:54

SCHNECKENSTERBEN durch Menschenhand ist

Schneckenmord! Chemische Hinwegmeuchelei nichtwehrhafter Erdbewohner! Charma könnte empfindliche/nachhaltige Störungen (tagelang) erleiden! Rat: Bierfalle einrichten: Nacktschneckenalkoholvergiftung.


Prost!
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kojakfrise« (Gestern, 05:29)


1 474

Gestern, 19:14

N A C K T S C H N E C K E N A L K O H O L V E R G I F T U N G

Ist ja so 'ne Sache mit dem Alkohol...

Nach acht kreislaufinstabilen Tagen schwor Conrad: "niemals erneutes Cognaksaufgelage!"....
Kumpel Erwin nahm auch langfristig Kopfschmerztabletten, Otto hatte ohnehin leichte Verwirrungstendenzen, Erich reiherte grossflächig in Friedas Tomatenbeet....
Umtrunkabende niemals glorifizieren!
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

1 475

Gestern, 19:41

... Umtrunkabende niemals GLORIFIZIEREN ... und zumindest als Kellner den Überblick über Bestellungen und Rechnung behalten, nicht zwei Tage später fragen:

Glorreich lächelnd orderte Reinhold im Federballvereinslokal insgesamt zweihundert Ilmenauer Eierliköre, richtig? Elendes Nachsuffgedächtnis ...


Einer muß die Zeche bezahlen ...
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen