Sie sind nicht angemeldet.

2 501

Montag, 17. September 2018, 17:31

Wahrscheinliches als Tatsache ansehen.
Wer mich nicht mag, muss noch ein bischen an sich arbeiten

2 502

Montag, 17. September 2018, 17:38

X-Lösen unheimlich gern machen
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 503

Montag, 17. September 2018, 18:17

Y- Chromosome grade biegen
Wer mich nicht mag, muss noch ein bischen an sich arbeiten

2 504

Montag, 17. September 2018, 20:00

Zerbrochene Spiegel wieder kleben um den sieben Jahren pech aus dem Weg zu gehen.
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Sendetermine lfd. Woche: Freitag: 20 - 23 Uhr, Samstag: 20 - 23 Uhr, 22. - 23.09. ab 20 Uhr 24stündiges Streamradioevent mit wechselnden DJs, Themensendung: 80er/90er Jahre Party

2 505

Montag, 17. September 2018, 21:15

Anfang August SELBSTVERSTÄNDLICH schonmal Weihnachtssüßigkeiten kaufen (wie angeboten)
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 506

Dienstag, 18. September 2018, 10:04

Bereits im September Schokonikoläuse horten.
Wer mich nicht mag, muss noch ein bischen an sich arbeiten

2 507

Dienstag, 18. September 2018, 10:39

Charismatisch behaupten, die Weihnachtsgeschenke schon vor dem 23.12. alle beisammen zu haben.... :D
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

2 508

Dienstag, 18. September 2018, 12:18

Diplomatisch berichten, dass nur noch ein paar Kleinigkeiten zu Weihnachten fehlen

2 509

Dienstag, 18. September 2018, 15:56

Ernsthaft behaupten, dass die seit A genannten Dinge jemals anders gehandhabt wurden
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 510

Dienstag, 18. September 2018, 18:59

Fieberhaft auf die ersten Adventkalender warten
Wer mich nicht mag, muss noch ein bischen an sich arbeiten

2 511

Dienstag, 18. September 2018, 19:17

Geschenkpapier ausdrücklich nicht mitverschenken ("Leihpapier")
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 512

Dienstag, 18. September 2018, 19:22

Heiligabend Ostereier suchen
Wer mich nicht mag, muss noch ein bischen an sich arbeiten

2 513

Dienstag, 18. September 2018, 19:27

Inständig hoffen, dass dieses Jahr Heiligabend nicht auf einen Freitag den 13ten fällt
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 514

Dienstag, 18. September 2018, 21:24

Jede Menge Weihnachtskarten verschicken
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

2 515

Dienstag, 18. September 2018, 21:27

Knecht Ruprecht als Magd verkleiden
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 516

Dienstag, 18. September 2018, 21:30

Lametta auf allen Zimmerpflanzen verteilen
"Ned ollas, wos an Wert hot, muss a an Preis hob'n"

Wolfgang Ambros

2 517

Dienstag, 18. September 2018, 21:32

Maria von A.Merkel darstellen lassen
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 518

Dienstag, 18. September 2018, 21:44

Neonlichter als Weihnachtsbaumschmuck verwenden

2 519

Dienstag, 18. September 2018, 21:46

Oktoberfest zum Weihnachtsmarkt erklären
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

2 520

Dienstag, 18. September 2018, 21:48

Ostern schon auf Weihnachten freuen
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

Ähnliche Themen