Sie sind nicht angemeldet.

1 081

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:26

Bleibt's beim letzten Wort Nahrungsmittel?

Dann wage ich mal ne vorsichtige Prognose:

Nach anfänglichem Herumeiern ( ;) :D Heiko ) reisen User nach Grünenplan...siehste!
Mit individuellen Transportmitteln, tatsächlich endlich loslegen.

Gruss von Tina
Der Kutscher kennt den Weg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tina« (17. Mai 2018, 14:21)


1 082

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:24

Dann wollen wir mal L O S L E G E N :

Leute ohne Schulische Lehre erlernen gerne ekelhafte Nebenjobs.
Grüße, Florian

Spuk, Jenseits, Geister, Licht, sind für kleine Kinder nicht. :whistling:

1 083

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:28

Yessss, Flori! SO ist das ja mal richtig geil gelöst! Besonders die gesunde Selbstironie vong Seitenhieb auf Deinen "Neues-Forum-Thread" gefällt sehr!!! :thumbsup:

Würde gerne lösen, aber ALEX meinte, sie will das unbedingt ausklamüsern... :D

Ok! Ladies first: Heiko :D :D :D
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 084

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:40

Iiiiiiiich????? Boah....... :D

Na denne.......

NEBENJOBS:

Nanduhahn Emilio besorgt's einer Nandudame: Jerusalems oberste Bewohner schreien......

(unchristliche Schweinerei oder so)
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

1 085

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:08

Ohje, ich muss aufpassen dass ich nicht so viel schreibe...

WAAAS?? Alex ist eine Frau? Hätte gedacht das ist ein Männername, inklusive Danny.
Grüße, Florian

Spuk, Jenseits, Geister, Licht, sind für kleine Kinder nicht. :whistling:

1 086

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:21

Moin,

dann will ich mal dem S C H R E I E N ein Ende setzen:


Schwer chaotische Horden reiherten einmal in Emilio´s Nest.


Immer diese Horden von Erdmännchen. Die machen auch vor nix halt.



mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


1 087

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:25

N E S T

Nachmittags erntet Simon Tomaten.
Grüße, Florian

Spuk, Jenseits, Geister, Licht, sind für kleine Kinder nicht. :whistling:

1 088

Donnerstag, 17. Mai 2018, 21:06

Flori, du Schnellmerker :D

TOMATEN:

Toby oder Mikey: Amtspfarrer tauft einige Nanduhähne
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

1 089

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:10

Mit einem Klick auf dein Benutzerprofil hätte sich meine Frage erledigt...

N A N D U H Ä H N E

Nochmal: anderswo nehmen Durstige Uromas haufenweise ähnliche, helfende Nahrungsergänzungsmittel ein.

Nahrungsergänzungsmittel wäre ein gutes letztes Wort gewesen :D
Grüße, Florian

Spuk, Jenseits, Geister, Licht, sind für kleine Kinder nicht. :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Florian H.« (17. Mai 2018, 22:27)


1 090

Freitag, 18. Mai 2018, 10:40

Neeeeee.........EIN ist gut :thumbsup:

Emilio ignoriert Nanduküken.

@Flori: wirf doch mal einen gaaanz kleinen Blick auf das Zeichen unter meinem Avatar........ 8)
Die Mädels haben ein rosa Symbol für weiblich und die Jungs haben.....richtig! ein blaues Symbol. :D
Mehr hättest du auf meinem Profil auch nicht sehen können.


Lieben Gruß,
Alex
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

1 091

Freitag, 18. Mai 2018, 13:10

Hallo Alex, das wird bei mir nicht angezeigt, nur in deinem Profil. Aber Egal.

N A N D U K Ü K E N

Nehme auch neue Dinge, um komische Übungen kunstvoll erledigen, Natürlich!
Grüße, Florian

Spuk, Jenseits, Geister, Licht, sind für kleine Kinder nicht. :whistling:

1 092

Freitag, 18. Mai 2018, 18:26

Moin,
dem werde ich N A T Ü R L I C H in nichts nachstehen:
Nach altertümlicher Tradition, übernatürlich ruchbar, lieferte Isidora colorierte Hefebrote.
Nö, bunten Toast mag ich einfach nicht.
mfg
Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


1 093

Freitag, 18. Mai 2018, 20:37

H E F E B R O T E

Herbert`s Enten fressen Entenfutter besonders. Relativ oft töten Enteneltern.
Grüße, Florian

Spuk, Jenseits, Geister, Licht, sind für kleine Kinder nicht. :whistling:

1 094

Montag, 21. Mai 2018, 21:48

Mag sich mal jemand erbarmen, der das KANN?..

mir fällt ums Verrecken nix ein :thumbdown:
Der Kutscher kennt den Weg

1 095

Montag, 21. Mai 2018, 23:01

Moin,
na dann will ich mal die E N T E N E L T E R N einfangen:
Einst nervte Tante Eusebia, natürlich emsig labernd, tödlich eine ramponierte Nandudame.
Wenn Tante Eusebia erst einmal zu labern anfängt, endet das meist tödlich für die Nerven.
mfg
Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


1 096

Dienstag, 22. Mai 2018, 08:56

N A N D U D A M E

Nervige Aale nennen die unteren Doofies auch manchmal Entenfutter.
Grüße, Florian

Spuk, Jenseits, Geister, Licht, sind für kleine Kinder nicht. :whistling:

1 097

Donnerstag, 24. Mai 2018, 00:10

ENTENFUTTER

Entenfutter? Natürlich tolerieren Enten namensgleiches Futter (Unbedingt trockenes Tütenfutter! Eingeweichtes: Rutschgefahr!). :D



Gut so, Tina? :D

Viele Grüße an Alle! Heiko :thumbsup:
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kojakfrise« (24. Mai 2018, 00:15)


1 098

Donnerstag, 24. Mai 2018, 16:38

Profi! :thumbsup:
Der Kutscher kennt den Weg

1 099

Donnerstag, 24. Mai 2018, 16:54

@ Tina: Das erfreut mich!


Nun aber bitte weiter mit RUTSCHGEFAHR.

Viele Grüße! Heiko
Der Unterschied zwischen Fiktion und Realität ist der, dass Fiktion einen Sinn ergeben muss...

1 100

Donnerstag, 24. Mai 2018, 17:13

Erst mal Rasen mähen und giessen, dann Feierabendbierchen, auf News von Hank hoffen....und dann schaun wa mal!
Der Kutscher kennt den Weg

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen