Sie sind nicht angemeldet.

41

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:46

Im Falle des Falles lade ich euch alle zum Essen ein.

Wenn unser Tiefkühler dann abtaut.....um Himmel Gottes Willen. ....das schaffen wir nicht allein ;( :D 8)
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

42

Mittwoch, 10. Januar 2018, 00:01

@Alex-Danny

Habt ihr so viele Vorräte zuhause, im Tiefkühler ? Finde ich richtig gut, ich habe z.b viele Dosen mit Suppe, Gemüse etwas Fleisch und so Brotbelag und auch Dosenbrot, für ein paar Tage würde ich damit schon mal überleben können. Ich habe drauf geachtet, dass man diese Dosen auch kalt ohne Strom essen könnte, wie z.b Ravioli und Hackbraten, nicht lange aber man würde ein paar Tage überleben und wenn es nur ist, damit man sich das weitere Vorgehen überlegen könnte.

43

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:48

Mein Mann ist ein Sammler, Prinzessin, bei uns kannste jeden Krieg überleben :thumbsup:

Ich hätte wohl eher die heulende Maus im Kühlschrank, aber jede Menge Vorrat an Hundefutter.

Aber siehst ja, im Falle eines solchen Szenarios nützt einem der volle Tiefkühler nen Dreck!
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

44

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:58

Hallo Alex, da geht es Dir so wie mir. Ich habe mehr Katzenfutter im Haus als Essen für mich. Olaf sagte einmal, da hatten wir noch unseren Uli einen British Kurzhaar Kater, wenn man seinen Futtervorrat mal in Relation zu seiner Körpergröße setzt, müßte ich eine ganze Lagerhalle voll mit Essen haben.

Wir haben dann herzlich darüber gelacht, aber geändert an der Relation hat sich trotzdem nichts. 8o

45

Donnerstag, 11. Januar 2018, 01:54

@Alex-Danny

Ich habe auch für meinen Kater immer genug Futter in Haus und wenn es mal ganz hart kommt, auch immer 2 Packungen Brekkies dazu. Es ist gut, wenn dein Mann ein Sammler ist, das ist vorrausschauend gedacht, denn man weiss ja nicht, was kommen könnte. Für den Ernstfall etwas gewappnet zu sein kann nicht schaden, das sehe ich auch so, einen Plan B also haben.

46

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:42

Wisst ihr was?
Ich rechne weniger mit dem "Ernstfall", aber als pragmatische Hausfrau eher damit, dass das ganze Zeug vergammelt :D

Den ganzen Keller voll mit Kram, den ER verwursten will, aber letztendlich muss ich gucken, wie ich das Zeug vorm Umkommen rette X(


Eigentlich kenne ich diese Sammelwut nur von der Kriegsgeneration, von meiner Oma z. B.
Als diese 2001 starb, haben wir einen ganzen großen! Container Einmachgläser entsorgt, logischerweise wollte die keiner haben :D
das Älteste war von.......1945!!!!!



Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

47

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:04

Moin Alex,

das war dann doch schon etwas länger frisch. Hättet ihr vielleicht bei Ebay anbieten sollen. Da gibt es immer Schnarchnasen die so etwas haben wollen.

Vielleicht wärt ihr ja noch steinreich geworden.



mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


48

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:01

Oh shit, du könntest Recht haben.........

Die einmalige Gelegenheit ist angeekelt im Container gelandet..... ;(
Ein Mensch denkt logisch,
Schritt für Schritt,
jedoch er kommt nicht weit damit.
Ein anderer Mensch ist besser dran,
er fängt ganz schlicht zu glauben an.
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
der Glaube aber kann auch fliegen.
(Eugen Roth)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen