Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 18. Dezember 2017, 09:19

Pentagon veröffentlicht erstmals UFO-Video

Moin,

erstmals veröffentlicht das Pentagon ein geheimes UFO-Projekt, welchen jahrelang aus so genannten "Black Budgets" (schwarzer Haushalt) finanziert wurde. Unter anderem sind auch zwei Videos in dem Artikel vorhanden, die die Sicht des Piloten einer Navy-F18 zeigen.

Aber lest lieber selbst.


Geheimes UFO-Projekt

Quelle: grenzwissenschaften-aktuell.de



Wäre ja der Hammer, wenn es sich wirklich um Aliens handeln würde, oder die vielleicht schon hier sind.


mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


2

Dienstag, 19. Dezember 2017, 09:20

Mal ungeachtet der sehr interessanten Veröffentlichung, irritiert mich das Video dazu.
Angeblich aus einem Kampfjet,…
Ich bin jetzt sicherlich kein Experte, kann mich nur auf Flugsimulationen von manchen Spielekonsolen berufen… wenn man jetzt aber die Wolken unter dem Objekt betrachtet, den Neigungswinkel des Horizontes des Computerdisplays, dann fliegt der Jet scharf nach links, was auch das Bild verdeutlicht, das UFO ihm, auf selben Abstand… und trotzdem wandert ein Lichtpunkt, links hinten am Bildschirm, nur sehr langsam nach rechts oben.
Bei der Neigung, dem Tempo, donnert der Jet jedoch im Kreis, und das UFO auf selben Abstand um ihn herum,… was den Punkt sehr unglaubhaft macht.
Ist das tatsächlich Original oder NUR Fake?

3

Dienstag, 19. Dezember 2017, 09:53

Moin Grenzi,


ist mir auch aufgefallen. Allerdings habe ich auch nur ein wenig Erfahrung damit in gleicher Weise wie Du. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es bei einem Neigungswinkel von 20° und bei 252 kn wahrscheinlich anders aussieht, als wenn wir mit nem Auto durch die Stadt fahren. Außerdem, soviel ich jetzt mitbekommen habe, wechselt im zweiten Video, der besseren Ansicht wegen, die Sichtart. Vorher werden die einzelnen Anzeigen auf dem "Schirm" erklärt.

Wir sind eine Sichtweise gewohnt, die sich wahrscheinlich grundlegend von der aus einem Cockpit unterscheidet. Also von dem MS-Flugsimulator, den ich mal ne Zeit drauf hatte, allerdings damals noch unter XP, weiß ich, dass die Landschaft sich nicht wirklich so verhält, wie wir es bei Kurvenfahrten kennen. Aber in Google Earth ist auch so ein Ding drin. Das werde ich gleich mal versuchen und dann davon einen Screenshot machen.


mfg

Hank
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.
Der Mensch ist logisch, manchmal auch pathologisch (Werner Finck 1902 - 1978 )
Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
(Albert Einstein 1879 - 1955)
Wir könnten Menschen sein. Einst waren wir schon Kinder.
(Max Frisch 1911 - 1991)


Ähnliche Themen